Geschlecht und Gesellschaft

Medizin - Gesundheit - Geschlecht

Eine gesundheitswissenschaftliche Perspektive

Editors: Hornberg, Claudia, Pauli, Andrea, Wrede, Birgitta (Hrsg.)

Free Preview
  • Public Health aus der Genderperspektive betrachtet

Buy this book

eBook $49.99
price for USA
  • ISBN 978-3-531-19013-6
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $64.99
price for USA
About this book

Der Sammelband präsentiert Erkenntnisse aus unterschiedlichen Wissenschaftsdisziplinen sowie erprobte Praxismodelle, die explizit  Geschlechterdimensionen in gesundheitsbezogenen Fragen berücksichtigen. Ziel ist die Identifikation neuer Ansatzpunkte einer gendersensiblen Gesundheitsforschung und -versorgung, die es als wichtige Schnittstellen zwischen Medizin und Public Health zu nutzen gilt. Die Zusammenführung theoretischer Dimensionen und Anwendungsbezüge macht dabei Genderwissen auch praktisch nutzbar.

About the authors

Prof. Dr. Claudia Hornberg, Professorin für „Umwelt und Gesundheit“, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld

Andrea Pauli, Gesundheitswissenschaftlerin, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld

Dr. Birgitta Wrede, Sozialwissenschaftlerin, Interdisziplinäres Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung (IFF), Universität Bielefeld 


Reviews

“Es ist eines der Bücher, die zur Lektüre empfohlen werden ... Interessierte an vielfältigen Analysen zu Geschlecht und Gesellschaft finden im Band aktuelle Informationen und kluge fachliche Expertisen.” (Gerlinde Mauerer, in: WeiberDiwan, 2016)


Table of contents (18 chapters)

Table of contents (18 chapters)
  • Medizin – Gesundheit – Geschlecht: Gesundheitswissenschaftliche und gendermedizinische Perspektiven

    Pages 1-21

    Hornberg, Dr. med., Dipl.-Biol. Dipl.-Ökol. Claudia (et al.)

  • Frauen- und Geschlechterforschung in Public Health ist nicht Gendermedizin. Ein historischer Rückblick und eine disziplinäre Standortbestimmung

    Pages 25-50

    Maschewsky-Schneider, Dr. phil. Ulrike

  • Gesellschaftliche Zuschreibungsprozesse und ihre Folgen für die Männergesundheit

    Pages 51-70

    Stiehler, Dr. phil. Matthias

  • Gender Mainstreaming rund um die Gesundheit

    Pages 71-100

    Rásky, Dr. med. Eva (et al.)

  • Gender in der Epidemiologie im Spannungsfeld zwischen Biomedizin und Geschlechterforschung. Konzeptionelle Ansätze und methodische Diskussionen

    Pages 103-124

    Bolte, Dr. rer. physiol. Gabriele

Buy this book

eBook $49.99
price for USA
  • ISBN 978-3-531-19013-6
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $64.99
price for USA

Services for this book

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Medizin - Gesundheit - Geschlecht
Book Subtitle
Eine gesundheitswissenschaftliche Perspektive
Editors
  • Claudia Hornberg
  • Andrea Pauli
  • Birgitta Wrede
Series Title
Geschlecht und Gesellschaft
Copyright
2016
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-19013-6
DOI
10.1007/978-3-531-19013-6
Softcover ISBN
978-3-531-18321-3
Series ISSN
2512-0883
Edition Number
1
Number of Pages
IX, 375
Number of Illustrations
14 illustrations in colour
Topics