Read While You Wait - Get immediate ebook access, if available*, when you order a print book

Beiträge zum ausländischen öffentlichen Recht und Völkerrecht

Der von Art. 8 EMRK gewährleistete Schutz vor staatlichen Eingriffen in die Persönlichkeitsrechte im Internet

Authors: Paefgen, Franziska

Free Preview
  • Strukturierte und umfassende Untersuchung der Schutzgüter des Artikel 8 EMRK auf ihre Bedeutung für den Schutz der Persönlichkeitsrechte im Internet
  • Praxisrelevante Analyse informationstechnischer Eingriffe in das Recht auf Achtung des Privat- und Familienlebens
  • Erörterung der technischen Fragen dort, wo sie zur rechtlichen Beurteilung unerlässlich sind
see more benefits

Buy this book

eBook $59.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-662-53369-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $79.99
price for USA
  • ISBN 978-3-662-53368-0
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Immediate ebook access, if available*, with your print order
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Das Buch beschäftigt sich mit dem Thema des von Artikel 8 EMRK gewährleisteten Schutzes vor staatlichen Eingriffen in die Persönlichkeitsrechte im Internet. Es widmet sich der Fragestellung, ob Artikel 8 EMRK die Persönlichkeitsrechte des Einzelnen im Internet wirksam vor staatlichen Eingriffen schützen kann. Dabei ist zu veranschlagen, dass Artikel 8 EMRK anders als Artikel 8 GRC keine ausdrückliche Bezugnahme auf den Datenschutz enthält. Die Arbeit zeigt, dass Artikel 8 EMRK dennoch ein eigenständiges Recht auf informationelle Selbstbestimmung gewährleistet und personenbezogene Daten auch vom Schutzbereich dieser Garantie erfasst sind. Es wird näher auf die Eingriffe in das Recht auf Achtung des Privat- und Familienlebens nach Artikel 8 EMRK eingegangen. Hierbei wird insbesondere nach den einzelnen Phasen der Datenverwendung unterschieden. Schließlich werden die in Artikel 8 Abs. 2 EMRK normierten Rechtfertigungsgründe dahingehend betrachtet, welche besonderen Anforderungen sich für die Rechtfertigung informationstechnischer Eingriffe im Internet ergeben.

Reviews

“... Das Werk ist eine strukturiert und umfassende Untersuchung der Schutzgüter des Art. ... Es bietet eine praxisrelevante Analyse informationstechnischer Eingriffe in das Recht auf Achtung des Privat- und Familienlebens.” (Allgemeines Ministerialblatt AllMBl, Jg. 30, Heft 6, 30. Juni 2017)


Table of contents (6 chapters)

Table of contents (6 chapters)
  • Einleitung

    Pages 1-5

    Paefgen, Franziska

  • Erster Teil: Die für den Persönlichkeitsschutz im Internet relevanten Schutzgüter des Art. 8 EMRK

    Pages 7-105

    Paefgen, Franziska

  • Zweiter Teil: Staatliche Eingriffe in die Persönlichkeitsrechte im Internet

    Pages 107-135

    Paefgen, Franziska

  • Dritter Teil: Rechtfertigung von Eingriffen in die Persönlichkeitsrechte im Internet

    Pages 137-195

    Paefgen, Franziska

  • Vierter Teil: Zusammenfassung der Ergebnisse und Schlussfolgerung

    Pages 197-200

    Paefgen, Franziska

Buy this book

eBook $59.99
price for USA (gross)
  • ISBN 978-3-662-53369-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover $79.99
price for USA
  • ISBN 978-3-662-53368-0
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Immediate ebook access, if available*, with your print order
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.

Services for this book

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Der von Art. 8 EMRK gewährleistete Schutz vor staatlichen Eingriffen in die Persönlichkeitsrechte im Internet
Authors
Series Title
Beiträge zum ausländischen öffentlichen Recht und Völkerrecht
Series Volume
259
Copyright
2017
Publisher
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Holder
Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.
eBook ISBN
978-3-662-53369-7
DOI
10.1007/978-3-662-53369-7
Hardcover ISBN
978-3-662-53368-0
Series ISSN
0172-4770
Edition Number
1
Number of Pages
XV, 222
Number of Illustrations
1 b/w illustrations
Topics

*immediately available upon purchase as print book shipments may be delayed due to the COVID-19 crisis. ebook access is temporary and does not include ownership of the ebook. Only valid for books with an ebook version. Springer Reference Works are not included.